Brandbrief 1     l     Brandbrief 2     l     Aktuelles/Berichte         Unterstützen     l     Weiteres/Presse     l     Impressum

             

 
 

Video:


Hartz IV – Ziviler Ungehorsam mit Ralph Boes

mit Inhalts- und Zeitangaben
 


http://youtu.be/hc-banXWUs4

Ich danke den Machern von Videoatonale für ihre Mühe, den Film zu produzieren und online zu stellen, R.B.
 

 

Inhalt / Zeit (Std:Min:Sek) Neu: Anfrage beim Jobcenter zur Rechtmäßigkeit meiner Alimentierung >>


I  Einleitung

00:00:00

Bericht über ein Gespräch im Jobcenter

00:04:40

Vom Wesen der Eingliederungsvereinbarung; ihre "Rechtsfolgenbelehrung" im Wortlaut
[Dokument >>]

00:10:29

Zweck und Sinn des Hartz IV-Systems in Deutschland, seine Erweiterung über ganz Europa

II  Die Menschenwürde ist unantastbar

00:13:15

Dokument: "Brandbrief eines entschiedenen Bürgers"
(Grundgesetz, Arbeitsmarkt, Hartz IV, Grundeinkommen, ziviler Widerstand)
[Dokument >>]

III  Gespräch im Jobcenter

00:42:50

Bericht über das Gespräch im Jobcenter 
[Dokument >>]

00:46:50

Die Eingliederungsvereinbarung als Druckmittel, freiwillig auf die Grundrechte zu verzichten

00:49:00

Dokument: "Statt einer Eingliederungsvereinbarung"
[Dokument >>]

IV  Die NEUE Eingliederungsvereinbarung

00:51:50

Die erstaunliche Reaktion des Amtes und der Prozess der Erstellung einer NEUEN Eingliederungs-vereinbarung

00:54:59

Dokument: Die "NEUE Eingliederungsvereinbarung" als "Vereinbarung zur Wiedereingliederung des Jobcenters in den Rahmen des Grundgesetzes"
[Dokument >>]

01:03:40

Das Recht auf Faulheit – ein bedeutendes Grundrecht?

01:11.15

Gehorsams- und Arbeitsverweigerung in Hartz IV als Zeichen seelischer Gesundheit!

01:20:14

Die Muße als Quelle des Tiefsinns und der Inspiration

01:22:50

Dokument: Die Rechtshilfehinweise der neuen Eingliederungsvereinbarung

V  Antwort des Amtes

01:27:10

Freundlicher Bestechungsversuch durch das Jobcenter:
"Lex Boes" – die große Freiheit IM Hartz IV-System
[Dokument >>]

VI  Antwort von Ralph Boes und derzeitiger Stand der Dinge (17.02.2012)

01:30:40

Dokument: Ablehnung der "Lex Boes" (Unpassende Ziele und Konditionen, weiterhin bestehende Nötigung und Androhung der Folter von Hunger, Obdachlosigkeit und physischer Vernichtung)
[Dokument >>]

01:43:07

Geplante weitere Schritte

VII  Praktische Gesichtspunkte zum Umgang mit dem Jobcenter

01:44:47

Was kann jeder Einzelne jetzt schon machen?  
(Das Unterschreiben der Eingliederungsvereinbarung, "Surfen und Bergsteigen", "'Bürger' werden statt 'Kunde' sein")


----------------------
 
Neu:

17.03.2012:

Anfrage beim Jobcenter zur Rechtmäßigkeit meiner Alimentierung:

"... Zu meiner – und Ihrer (!) –  Rechtssicherheit stelle ich nun die Frage, aus welchen Gründen und kraft welcher Gesetze ich von Ihnen weiter alimentiert worden bin und werde (…)
Bin ich Empfänger einer speziell für mich geschaffenen "Lex Boes" geworden, oder sind es gültige Gesetze, die mir gegenüber zur Anwendung gebracht worden sind? ..."

 

 

 

Den weiteren Verlauf der Aktion bitte ich unter Infos/Berichte zu verfolgen ...